Warenkorb 0
Ventolin Inhalator (Salbutamol Sulfat)

Ventolin Inhalator (Salbutamol Sulfat)

Ventolin ist ein beliebtes Markenmedikament zur Behandlung von Asthma unterschiedlicher Ätiologie und Schwere. Das Medikament wurde über Jahre hinweg getestet und erhielt große Anerkennung von Patienten und der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Ventolin wirkt hervorragend und verbessert die Lebensqualität von Menschen mit Asthma, unabhängig von den Ursachen des Bronchospasmus: Exposition gegenüber Allergenen, Ernährung, virale Infektionen oder genetische Faktoren.

Aktiver Inhaltsstoff: Salbutamol Sulfate

  • Versand 4-9 tage
  • Zahlungsarten
Kostenlose Lieferung für Bestellungen über 200.00€

Ventolin Generika Inhalator

Beschreibungen

Medikamenten-Infos

  • Markennamen: Ventolin, Ascoair;
  • Aktiver Inhaltsstoff: Salbutamol Sulfat;
  • Hersteller: GlaxoSmithKline.

Ventolin und sein Wirkstoff Salbutamol

Salbutamol ist ein zugelassener Wirkstoff, der für den Ventolin-Inhalator verwendet wird. Das im Inhalator enthaltene Medikament ist zur oralen Verabreichung vorgesehen.

Spezifikationen und pharmazeutische Eigenschaften von Salbutamol:

  • Die Substanz erweitert die Atemwege (Bronchien) und erleichtert so den Luftaustausch in und aus den Lungen;
  • Die therapeutische Wirkung tritt innerhalb von 5 - 10 Minuten ein und hält bis zu 5 - 6 Stunden an;
  • Die Halbwertszeit (T½) beträgt etwa 4,5 Stunden.

Der Wirkmechanismus des Inhalators basiert auf dem zerstäubten Aufsprühen des Medikaments. Als Aerosol wirkt das Medikament schneller, erreicht verschiedene Teile des Atmungssystems und hat die erforderliche therapeutische Wirkung.

Anwendungsgebiete

Ventolin hat viele therapeutische Vorteile und wird in folgenden Fällen verwendet:

  • Prävention und Verringerung der Symptome von Asthmaanfällen;
  • Prävention von Bronchospasmus unter bestimmten Bedingungen (zum Beispiel durch Staub oder Bewegung).

Behandlungspläne und Dosierung des Ventolin-Inhalators

Befolgen Sie die Ratschläge und Empfehlungen Ihres Arztes bezüglich des richtigen Dosierungsschemas, da jeder Fall individuell ist:

  • Die übliche Dosis beträgt 200 mcg (2 Inhalationen) für Erwachsene und 100 mcg (1 Inhalation) für Kinder;
  • Die Dosierung kann je nach Alter, Symptomen und anderen Bedingungen erhöht oder verringert werden;
  • Normalerweise beträgt die maximale Tagesdosis 100 - 200 mcg bei Bedarf, jedoch nicht mehr als 4-mal innerhalb von 24 Stunden;
  • Zur Vorbeugung von Bronchospasmus durch aktiven Sport oder Bewegung sind 2 Inhalationen 7 - 15 Minuten vor der Aktivität erforderlich.

Anwendungsempfehlungen

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen verursachen. Es ist wichtig, Nebenwirkungen zu minimieren und die Wirksamkeit zu maximieren. Damit die Behandlung wirksam ist und zu einer verbesserten Gesundheit führt, befolgen Sie diese Empfehlungen:

  • Lesen Sie zunächst den Abschnitt «Wie benutzt man den Ventolin-Inhalator» in der Patienteninformation sorgfältig durch;
  • Führen Sie nur die verordnete tägliche Anzahl von Inhalationen durch;
  • Normalerweise wirkt dieses Medikament über 3 - 4 Stunden. Vermeiden Sie daher Ihre nächste Inhalation in dieser Zeit;
  • Befolgen Sie diese Regel: 2 Inhalationen auf einmal für Erwachsene und 1 Inhalation auf einmal für Kinder, sofern nicht anders vom Arzt verordnet;
  • Wenn ein Anfall schwerwiegend ist und die Inhalation nicht ausreichend wirksam ist, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf.

Kinder sollten den Inhalator immer unter Aufsicht von Erwachsenen verwenden. Wenn eine konventionelle Behandlung nicht möglich ist, können Kinder auch zu Hause mit einem Vernebler und einer angebrachten Maske inhalierte Medikamente einnehmen.

Verpasste Dosis

Vermeiden Sie Fehler wie das Verdoppeln oder Auslassen einer Ventolin-Inhalator-Dosis. Führen Sie die verpasste Inhalation durch, sobald Sie sich daran erinnern, und fahren Sie dann mit den Inhalationen wie geplant fort. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Inhalation ist, überspringen Sie die verpasste Inhalation und nehmen Sie die nächste Dosis bei Bedarf ein.

Vorsichtsmaßnahmen

Einige Menschen müssen bei der Diagnosestellung und während der Behandlung vorsichtiger sein. Informieren Sie unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft:

  • Sie nehmen andere Medikamente ein;
  • Sie sind schwanger oder stillen;
  • Sie hatten allergische Symptome wie Juckreiz oder Hautausschlag, die durch Medikamente oder Lebensmittel verursacht wurden;
  • Sie leiden an Hyperthyreose, Diabetes oder Hypoxämie;
  • Sie haben Bluthochdruck oder eine Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Anwendung des Ventolin-Inhalators während der Schwangerschaft

Sie sollten Medikamente, die den Wirkstoff Salbutamol enthalten, während der Schwangerschaft nicht verwenden, obwohl dies keine Kontraindikation ist. Beginnen Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie stillen, schwanger werden möchten oder schwanger sind.

Mögliche Nebenwirkungen des Ventolin-Inhalators

Wenn Sie Nebenwirkungen verspüren, sind diese wahrscheinlich vorübergehend und mild und verschwinden bei fortgesetzter Behandlung. Sie sollten dennoch mit Ihrem Arzt darüber sprechen, um weitere Informationen zu erhalten.

Häufige Nebenwirkungen sind:

  • Tachykardie;
  • Muskelkrämpfe;
  • Halsreizung;
  • Zittern;
  • Kopfschmerzen.

Beenden Sie die Behandlung und suchen Sie sofort ärztliche Hilfe, wenn:

  • Muskelschwäche oder die Unfähigkeit, Arme und Beine zu bewegen, sind Symptome eines kritisch niedrigen Kaliumspiegels im Blut;
  • Kalter Schweiß, Atembeschwerden oder Nesselsucht sind Symptome einer Anaphylaxie.

Ventolin: Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Der Ventolin-Asthma-Inhalator oder andere Medikamente, die den Wirkstoff Salbutamol enthalten, können mit anderen Medikamenten oder Substanzen interagieren. Eine Arzneimittelwechselwirkung bedeutet, dass zwei oder mehr Substanzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung beeinflussen. Dies kann die Wirkung des Medikaments beeinträchtigen oder Nebenwirkungen verursachen.

Medikamente, die mit Ventolin interagieren, umfassen:

  • Diuretika;
  • Adrenalin;
  • Propranolol;
  • Isoproterenol-Hydrochlorid;
  • Xanthin-Derivate.

Dies ist keine vollständige Liste. Einige andere Medikamente und Substanzen können ebenfalls Wechselwirkungen verursachen. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente verwenden.

Lagerung

Lesen Sie die Lagerungshinweise sorgfältig durch. Sie sollten die Verpackung erst öffnen, wenn Sie das Medikament verwenden möchten. Dies hilft, es zu erhalten. Hohe Temperaturen, direktes Sonnenlicht und Feuchtigkeit können das Medikament beschädigen. Die optimale Lagertemperatur liegt bei 20°C - 25°C.

Wenn einige Pillen übrig bleiben und Sie das Medikament nicht mehr verwenden, sollten Sie es nicht aufbewahren oder wegwerfen. Bitte wenden Sie sich an eine Apotheke oder medizinische Einrichtung, da beim Entsorgen Vorsicht geboten ist. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Wie kauft man den Ventolin-Inhalator online?

Unsere Online-Apotheke bietet eine große Auswahl an rezeptfreien Medikamenten, und Sie können das für Sie passende finden. Jedes davon hat eine Beschreibung, die den Wirkstoff, den Wirkungsmechanismus, Indikationen, Nebenwirkungen und den Preis enthält.

Unsere Kunden können von diesen Vorteilen profitieren:

  • Ventolin-Inhalator zum attraktivsten Preis;
  • Schnelle Hauszustellung;
  • Vollständige Anonymität und Vertraulichkeit;
  • Bestellung von Medikamenten 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Es ist sehr einfach, den Ventolin-Inhalator online zu bestellen oder andere notwendige Medikamente zu kaufen. Dazu sollten Sie ein Bestellformular ausfüllen, in dem Sie Kontaktdaten, Lieferadresse und Zahlungsinformationen angeben.

Wir haben auch verschiedene Online-Treueprogramme, die Boni für regelmäßige Einkäufe bieten. Sie können Rabatte, Geschenke zu Ihrer Bestellung oder andere Vorteile erhalten. Verfolgen Sie unsere Aktionen.

Ventolin Inhalator Zeugnisse

  • NZ
    Niklas Zimmermann
    Überprüfte Bewertung

    Ich verwende dieses Medikament schon lange. Wenn ich es richtig nehme, gibt es keine Nebenwirkungen. Aber wenn ich versehentlich überdosisere und drei Züge auf einmal nehme, fangen meine Hände an zu zittern und mir wird schwindelig. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, den Anweisungen und Empfehlungen Ihres Arztes zu folgen!

  • ES
    Emily Schäfer
    Überprüfte Bewertung

    Hallo allerseits. Ich habe Bronchitis, und es stellte sich heraus, dass dieser Zustand chronisch ist. Nach einiger Zeit lernte ich auch, was Bronchospasmus ist. Das Gefühl ist sehr unangenehm. Aber es ist gut, dass es Medikamente wie Ventolin gibt, die das Leben von Menschen wie mir erleichtern. Dieses Medikament ist wirklich hilfreich. Passen Sie auf sich auf.

  • SL
    Sofia Lange
    Überprüfte Bewertung

    Ich verwende Ventolin seit 2 Jahren. Vor 2 Jahren wurden meine Asthmaanfälle sehr häufig, besonders nachts. Meine üblichen Pillen halfen nicht. Nur Ventolin half mir, schreckliche Anfälle und Atemnot loszuwerden.

  • JB
    Jonas Berger
    Überprüfte Bewertung

    Ich verwende Ventolin seit über fünf Jahren. Dies ist mein Notfallfahrzeug. Das Medikament ist gut darin, einen Asthmaanfall zu stoppen. Ich benutze es nur im Notfall, denn manchmal bekomme ich danach Kopfschmerzen.

  • LK
    Lena Koch
    Überprüfte Bewertung

    Leider entwickelte ich nach einer Woche der Einnahme dieses Medikaments eine Tachykardie. Das Medikament war überhaupt nicht für mich geeignet.

  • DR
    David Richter
    Überprüfte Bewertung

    Ich leide seit meiner Kindheit an Asthma und kenne Ventolin schon lange. Ich mag dieses Medikament. Es hat eine sanfte Wirkung und reizt den Kehlkopf nicht. Außerdem hat es einen neutralen Geschmack, der Ihnen nicht übel macht. Am wichtigsten ist, dass der Inhalator schnell einen Bronchospasmus lindert.

  • EL
    Elias Lang
    Überprüfte Bewertung

    Kürzlich wurde bei mir erworbene Asthma diagnostiziert. Dies ist eine Komplikation nach einer Lungenentzündung. Ich hustete stark; das Atmen war pfeifend. Ventolin ist nur ein Teil meiner Therapie. Ich benutze es bei plötzlichen Hustenanfällen. Ein paar Atemzüge - und ich bin wieder im Alltagsleben. 10 von 10

  • NS
    Noah Schröder
    Überprüfte Bewertung

    Ich habe von diesem Medikament durch mein Kind erfahren. Meine Tochter wuchs eher schwach heran. Bis sie sechs Jahre alt war, litt sie fast alle drei Monate an Bronchitis und Tracheitis. Ich habe kürzlich ein Aerosolspray gekauft, wie es der Kinderarzt empfohlen hat. Wir verwenden es nur in extremen Fällen, wenn der Husten so stark ist, dass sie nicht schlafen kann. Ventolin hilft sofort.

  • EM
    Emma Meyer
    Überprüfte Bewertung

    Ich kann mich nicht erinnern, wie es ist, ohne Ventolin zu leben. Es begleitet mich den größten Teil meines Erwachsenenlebens. Hilft immer, sodass die Anfälle mich nicht unvorbereitet treffen. Manchmal wird mir nach dem Inhalieren des Medikaments etwas schwindelig. Aber das ist nichts, denn es verbessert meinen Atem in nur wenigen Minuten.

  • LW
    Leon Wagner
    Überprüfte Bewertung

    Mein ganzes Leben hatte ich typische Asthmasymptome. Aber aus irgendeinem Grund dachten die Ärzte, ich hätte viele Allergien. Erst mit 18 erfuhr ich meine eigentliche Diagnose - Bronchialasthma. Und jetzt ist Ventolin mein bester Begleiter und Lebensretter. Es versagt nie und macht meinen Atem in wenigen Minuten glatt.

Cookies-Politik

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um das Surferlebnis zu verbessern und Ihnen interessante Inhalte anzubieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere Spezialisten.